Willkommen auf der Seite von Andreas Pomp

Über mich  Kontakt  Auftritte 

 

Über mein mathematisches Kabarett-Programm:

Ank├╝ndigungsbild

Es gibt eine Randgruppe, ganz im Verborgenen, die bisher kaum im Licht des öffentlichen Interesses stand: die Mathematiker.

Das etwa 90-minütige Kabarett-Programm gibt Ihnen einen Einblick in die teils irrwitzige und paradoxe Gedankenwelt dieser seltsamen Menschen. Wie ticken sie? Was treiben sie?

Sie werden erstaunt sein, wie völlig anders sich manche scheinbar alltäglichen Dinge und Äusserungen darstellen, wenn man sie mit der Brille des Mathematikers betrachtet.

Weiterhin werden einige Unarten des Banken- und Finanzwesens aufs Korn genommen.

Sie werden etwas über paradoxe Logik lernen und (hoffentlich) erkennen, welch ein gefährlicher Unsinn hinter der These steckt: „wir brauchen Wachstum“.

Weiterhin werden Sie etwas erfahren über die Wahrscheinlichkeit zwischenmenschlicher Paarungen und einen Einblick in hochinteressante Theorien zu nicht-existenten Dingen, wie z. B. Drachen, erhalten.

Und keine Angst, auch wenn Sie mit Mathematik nichts am Hut haben, und das, was in der Schule dran war, längst vergessen haben, sollten Sie dem Grossteil der Darlegungen folgen können (falls Ihr Gehirn noch nicht ganz eingerostet ist). Hier ein kleiner Test:

     Je mehr Käse, desto mehr Löcher.

     Je mehr Löcher, desto weniger Käse.

     Ergo: Je mehr Käse, desto weniger Käse.

Sind Sie in der Lage, hier den Denkfehler zu finden? Wenn ja, dann sind Sie vollkommen fit, das Programm geniessen zu können.